Seitensprung

Erleben Sie leidenschaftliche Abenteuer mit einem Seitensprung und holen Sie sich verloren geglaubte Gefühle zurück.

Finden Sie heraus, bei welchen Anbietern Sie die besten Chancen auf einen unvergesslichen Seitensprung haben.

Wir haben das Thema Seitensprung von allen Seiten beleuchtet und nützliche Informationen für Sie zusammengetragen.

Die größten Seitensprung Portale im Vergleich

4,2 von 5,0 Sternen

4,2 / 5,0

Usability

Effektivität

Funktionalität

Sicherheit

5,0 von 5,0 4,0 von 5,0 3,0 von 5,0 4,0 von 5,0

Gründungsjahr

Popularität

Verhältnis m/w

Zielgruppe

1998

Hoch

48 : 52

Gebundene

Männer

 

 

Frauen

Von 19,90€ /Mo

Bis 39,90€ /Mo

 

Kostenlos

4,0 von 5,0 Sternen

4,0 / 5,0

Usability

Effektivität

Funktionalität

Sicherheit

5,0 von 5,0 4,0 von 5,0 4,0 von 5,0 4,0 von 5,0

Gründungsjahr

Popularität

Verhältnis m/w

Zielgruppe

2010

Durchschnittlich

57 : 43

Gebundene

3 Monate

6 Monate

12 Monate

 

44,99€ /Mo

34,99€ /Mo

19,99€ /Mo

 

Seitensprung im Geschlechtervergleich

Frauen sind bei einem Seitensprung schneller dabei als Männer. 44% der Frauen haben bei unserer Umfrage angegeben, schon einmal einen Seitensprung begangen zu haben. Davon 9% mehr als einmal. Klicken Sie auf die Statistik um weitere Informationen zu erhalten.

Männer sind bei einem Seitensprung etwas zurückhaltender als Frauen. Nur 41% haben angegeben, schon einmal einen Seitensprung begangen zu haben. Davon 15% mehr als einmal.

Kann ein Seitensprung glücklich machen

Ein Seitensprung birgt mehr Chancen auf Glück in sich, als man im ersten Moment vermutet. Unsere Umfrage zeigt, dass ein Happy End nach einem Seitensprung wahrscheinlicher ist, als eine Trennung. Die Grundlage für den Ausgang ist der Auslöser.

Sind es unerfüllte sexuelle Fantasien, die Midlife Crisis oder einfach nur das Leben in einer unglücklichen Beziehung? Ein Seitensprung kann aus verschiedenen Gründen wieder Schwung in eine Partnerschaft bringen, oder er öffnet endgültig die Augen.

Unerfüllte sexuelle Fantasien: Sie haben sich bei Ihrem Seitensprung kurz aber heftig ausgelebt, Ihr Blick konzentriert sich wieder auf das Wesentliche. Bei genauer Betrachtung erkennen Sie, was Sie an Ihrem Partner haben.

Midlife Crisis: Ihre generelle Unzufriedenheit ist durch den Seitensprung verschwunden, Ihr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl sind wieder zurück. Die neu gefundene Lebensenergie wirkt sich positiv auf Ihr gesamtes Dasein aus.

Unglücklich in der Beziehung: Sie verlassen Ihren Partner und sehen die Trennung nach einem Seitensprung als Chance auf neues Glück. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie in Ihrer Beziehung leiden mussten. Die Flucht in einen Seitensprung hat Ihnen die Augen geöffnet.

Gut zu wissen

Gut zu Wissen: Für Männer geht es beim Seitensprung in der Regel nur um Sex, bei Frauen ist er im Allgemeinen tiefgründiger

Gründe für einen Seitensprung

Es gibt viele Gründe für einen Seitensprung. Diese unterscheiden sich bei Männern und Frauen allerdings deutlich. Sexuelle Unzufriedenheit, Stress bei der Arbeit und der Frust über die fehlende Aufmerksamkeit der Partnerin sind bei Männern die Hauptauslöser für einen Seitensprung. Außerdem sind Männer ständig auf der Suche nach Bestätigung und neigen im alkoholisierten Zustand zum spontanen Seitensprung im Bekannten- und Freundeskreis. Bei Frauen ist Langeweile der Hauptauslöser für einen Seitensprung. Insbesondere bei Hausfrauen. Der Mann ist auf Arbeit, die Kinder in der Schule. Die Langeweile geht einher mit fehlender Aufmerksamkeit und so ist der Seitensprung der ersehnte Zeitvertreib und die angestrebte Beachtung. Frauen investieren die nötige Zeit für das Suchen und Finden eines geeigneten Partners und planen den Seitensprung präzise. Gemeinsam ist beiden Geschlechtern der Seitensprung aus Rache.

Sicher zum Seitensprung

Beinahe die Hälfte aller Menschen, die sich in einer festen Beziehung befinden, lassen sich irgendwann auf einen Seitensprung ein. Sie sollten sich aber auf keinen Fall im Bekannten- oder Freundeskreis auf die Suche machen. Auch die Arbeitskollegen sind tabu. Anonymität, Diskretion und Sicherheit sind die obersten Gebote bei der Suche nach einem Seitensprung! Wir empfehlen Ihnen deshalb auf das Thema Seitensprung spezialisierte Agenturen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Testsieger. Maximieren Sie Ihren Erfolg, ohne dabei Ihre Partnerschaft zu gefährden!

So bleibt Ihr Seitensprung geheim

Singles für Ihren Seitensprung auszuwählen ist ein Risiko! Denn in diesem Fall gehen nur Sie fremd und tragen allein die ganze Verantwortung der Vertuschung. Wenn Sie für Ihren Seitensprung nicht mehr nur eine Affäre sind, sondern Liebe ins Spiel kommt, dann wird unter Umständen sehr schnell mehr von Ihnen gefordert. Eifersucht ist ein beispielloser Auslöser für irrationales Handeln!

Kein Seitensprung am Arbeitsplatz! Klatsch und Tratsch verbreiten sich wie ein Lauffeuer unter Arbeitskollegen. Beim Chef angekommen, kann das schnell jede Menge Ärger nach sich ziehen. Außerdem können Sie sich sicher sein, dass diese Information auf jeden Fall nach außen getragen wird.

Treffen Sie sich an einem abgelegenen, wenig frequentierten Ort, damit es möglichst wenig Zeugen gibt. Am besten verlagern Sie Ihren Seitensprung in einer anderen Stadt. Ist das nicht möglich, sollten Sie aber zumindest einen anderen Stadtteil aufsuchen!

Das eigene Bett ist tabu! Haben Sie den passenden Partner für einen Seitensprung gefunden, dann ab ins Bett. Aber nicht ins eigene! Die Gefahr dort verräterische Spuren zu hinterlassen, die Ihr Geheimnis aufdecken könnten, ist definitiv zu groß.

So bleibt Ihr Seitensprung geheim

Schöpft Ihr Partner verdacht, wird er zu Sherlock Holms. Achten Sie nach Ihrem Seitensprung auf Haare an Ihrer Kleidung, suchen Sie nach Flecken von Lippenstift oder Make-up, und denken Sie an die Beseitigung fremder Gerüche von Parfüm oder Rasierwasser.

Säubern Sie alle elektronischen Medien! Gehen Sie mit Ihrem Seitensprung keine Freundschaften auf Facebook, Twitter oder Instagram ein, und denken Sie an die Gefahr durch die Ortungsfunktion auf Ihrem Smartphone. Wenn Sie sich für Ihr kleines Abenteuer kein zweites Handy besorgt haben, dann vergessen Sie nicht die ein- und ausgehenden Anrufe sowie Nachrichten auf WhatsApp und anderen Messengern zu löschen.

Suchen Sie Ihren Seitensprung unter Gleichgesinnten, davon gibt es mehr als genug! Diese suchen dann aus ähnlichen Beweggründen wie Sie nach aufregenden Stunden mit einer fremden Person. Beide wissen also von Anfang an, um was es geht. Für einen unkomplizierten und sicheren Ablauf empfehlen wir Ihnen unsere Testsieger.

Seitensprung und positive Aspekte

Wenn Sie an einem Punkt in Ihrer Beziehung angekommen sind, an dem Sie über einen Seitensprung nachdenken, müssen Sie sich sicherlich auch mit Ihrem schlechten Gewissen auseinandersetzen. Gesellschaftlich betrachtet wird ein Seitensprung generell als etwas verwerfliches eingestuft. Er kann aber durchaus auch Positives mit sich bringen. Aus diesem Grund beleuchten wir das Ganze zuerst einmal von der anderen Seite und zeigen Ihnen mögliche Vorteile auf.

  • Die Geigen auf Wolke 7 sind verstummt, Flugzeuge und Schmetterlinge im Bauch sind verflogen. Sie lieben Ihren Partner, daran besteht kein Zweifel, aber diese überwältigenden Gefühle haben Sie zum letzten mal vor etlichen Jahren verspürt. Denken Sie nicht gerne an diese Zeit zurück? Ein geheimer Seitensprung verspricht genau diese Gefühle wieder entflammen zu lassen.
  • Bedenken Sie die Euphorie und den Spaß, den ein Seitensprung mit sich bringt, ohne dabei familiäre Sorgen, Nöte oder andere Stresssituationen im Hinterkopf zu haben. Perfekt für einen Seitensprung ist ein Partner, der ebenfalls familiären Rückhalt hat. Dadurch ist gewährleistet, dass beide eine klare Linie zwischen Seitensprung und Familie ziehen.
  • Ein Seitensprung stärkt das Gefühl, immer noch begehrenswert zu sein. In einer Ehe oder Partnerschaft leidet das Selbstwertgefühl häufig unter dem stetigen Rückgang der Begierde des Partners. Wenn das Ego bröckelt, hat das Auswirkungen auf das Allgemeinbefinden, die Gesundheit und die positive Lebenseinstellung. Durch einen Seitensprung können Sie diesen Problemen vorbeugen oder sich ein gesundes Selbstbewusstsein zurückholen.
  • In Ihrem Sexualleben stimmen weder Quantität noch Qualität? Bei einem Seitensprung können Sie Ihre geheimsten Träume und Wünsche ausleben und sich die notwendige Befriedigung abholen. Dabei ist es um ein Vielfaches leichter, sich auf etwas Neues einzulassen und zu experimentieren. Hat der für Ihren Seitensprung ausgewählte Partner mehr Erfahrung in verschiedenen Bereichen, können Sie sicherlich auch noch etwas dazu lernen.
  • Wenn Sie unglücklich in Ihrer Partnerschaft sind, dann lassen Sie sich doch einfach einmal treiben. Was haben Sie zu verlieren? Vielleicht finden Sie bei Ihrem Seitensprung einen Partner, mit dem Sie wieder ein glückliches Leben führen können! Das Feedback unserer Leser zeigt, dass das sogar ziemlich häufig der Fall ist.
Seitensprung und positive Aspekte

Beim Seitensprung verliebt

Auch wenn es nur selten passiert, dass man sich in seinen Seitensprung verliebt, kommt es vor allem bei Frauen doch hin und wieder vor. Männer trennen relativ klar zwischen Liebe und Sex. Die Seitensprungpartnerin ist für Männer in der Regel ausschließlich ein Sexobjekt. Frauen dagegen entwickeln aus einer Euphorie der Glückseligkeit schnell Gefühle und können diese dann nur schwer von wahrer Liebe unterscheiden. Sie geben sich gerne der Vorstellung hin, dass der Seitensprungpartner ihr Traumprinz sein könnte.

Sollten Sie sich einmal überlegen, Ihren Partner für einen Seitensprung zu verlassen, dann fragen Sie sich rechtzeitig, ob es sich bei Ihren Gefühlen nur um die prickelnde Aufregung in Bezug auf das sexuelle Abenteuer dreht, oder ob es sich tatsächlich um echte Liebe handelt!

Reaktionen auf einen Seitensprung

Wir haben eine Umfrage durchgeführt, wie Frauen und Männer generell zu unterschiedlichen Themen nach einem Seitensprung des Partners stehen. Klicken Sie auf die Statistik um weitere Informationen zu erhalten.

Während Frauen generell schlecht im Verzeihen nach einem Seitensprung sind und sich schneller von ihren Partnern trennen, zeigen sich Männer entgegenkommender. Sie verzeihen eher und räumen der Beziehung eine weitere Chance ein.

Verhalten nach dem Seitensprung

Nach dem Seitensprung sollten Sie auf keinen Fall Ihr bisheriges Verhalten gegenüber Ihrem Partner ändern. Vermeiden Sie übertrieben gute Laune wenn Sie nach Hause kommen. Ihr Partner hatte sicherlich einen gewöhnlichen Tag und will natürlich wissen, was der Grund für Ihre gute Stimmung ist. Bevor Sie sich nun in einem erfundenen Gestrüpp aus Erzählungen und Widersprüchen verirren, verhalten Sie sich lieber ganz normal.

Häufiges Duschen macht Ihren Partner stutzig. Selbst wenn Sie angeblich gerade vom Sport kommen. Er könnte sich dann die berechtigte Frage stellen, warum Sie nicht gleich dort geduscht haben, wie sonst auch. Die Frage, warum Ihre Sportsachen nicht verschwitzt sind, lässt dann sicherlich auch nicht lange auf sich warten.

Plötzliche Überstunden sind ebenfalls nicht hilfreich, denn die nächste Weihnachtsfeier oder das nächste Firmenevent mit anschließender Grillparty sind sicherlich nicht weit entfernt. Werden Sie dort dann zufällig auf das Thema Überstunden angesprochen, beginnen die Probleme.

Kaufen Sie keine Geschenke! Nichts ist verdächtiger, als der plötzliche Kauf von Geschenken. Das haben Sie vor Ihrem Seitensprung nicht gemacht, also fangen Sie jetzt nicht damit an. Verzichten Sie auf Blumen und Pralinen, Sie entlarven damit nur Ihr schlechtes Gewissen!

Gut zu wissen

Gut zu Wissen: Frauen neigen eher zu einem Seitensprung als Männer, weil sie die Aufmerksamkeit und Zuneigung genießen

Den Seitensprung richtig beenden

Ein Seitensprung ist eine einmalige Sache, so lautet zumindest der Erklärungsversuch der Ertappten. Meist zieht sich die Angelegenheit jedoch über Wochen oder Monate hinweg und die Beteiligten sind sich der Tatsache stets bewusst, dass die Liaison nicht von Dauer sein wird.

Wenn das Ende der Vereinbarung ansteht, sollten Sie sich dennoch korrekt verhalten und Ihren Seitensprungpartner nicht erzürnen. Ihre Wortwahl sollte höflich und respektvoll sein. Geben Sie Ihrem Seitensprungpartner nicht das Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben. Sagen Sie ihm, dass Sie die Affäre aus persönlichen Gründen nicht weiterführen möchten und bitten Sie um Verständnis. Bedanken Sie sich für die schöne Zeit und ziehen Sie einen Schlussstrich. Brechen Sie den Kontakt endgültig ab!

Seitensprung und negative Aspekte

Bevor Sie sich für einen Seitensprung entscheiden, sollten Sie sich auch mit den negativen Aspekten befassen. Harmlos ist es, wenn Sie von Ihrem Seitensprung enttäuscht sind, weil Sie sich etwas anderes Vorgestellt haben. Schlimmer ist es, wenn Sie noch Wochen oder Monate später von Reue oder Schuldgefühlen heimgesucht werden. Im schlimmsten Fall setzen Sie Ihre Ehe oder Partnerschaft aufs Spiel. Davon sind dann auch gemeinsame Kinder betroffen. Der finanzielle Schaden, der durch eine mögliche Scheidung oder Trennung verursacht wird, kann ebenfalls ein erhebliches Ausmaß annehmen. Über die Hälfte aller gescheiterten Beziehungen gehen auf einen Seitensprung zurück!

Wann wird ein Seitensprung verziehen

Nur knapp die Hälfte der von uns Befragten würde es überhaupt in Erwägung ziehen, dem Partner einen Seitensprung zu verzeihen. Von denjenigen, die einen Seitensprung verzeihen würden, habe wir folgende Antworten bekommen. Klicken Sie auf die Statistik um weitere Informationen zu erhalten.

Mehr als die Hälfte würde dem Partner einen Seitensprung verzeihen, wenn dieser ehrliche Reue zeigt. Ist Alkohol im Spiel, schwindet die Bereitschaft deutlich.

Einen Seitensprung beichten

Die Bereitschaft einen Seitensprung zu verzeihen, liegt bei Männern generell höher als bei Frauen. Sie müssen aber individuell für sich entscheiden, ob Sie das Risiko mit all den dazugehörigen Konsequenzen in Kauf nehmen möchten, oder nicht. Wenn Sie das schlechte Gewissen quält, dann beichten Sie in erster Linie nicht für Ihren Partner, sondern um sich selbst Erleichterung zu verschaffen. Denken Sie also vorher darüber nach, ob es nicht besser ist, den bedeutungslosen Seitensprung für sich zu behalten und Ihren Partner zu schützen. Ehrlichkeit um jeden Preis? Einmal gebeichtet gibt es kein Zurück mehr!

Einen Seitensprung verzeihen

Einen Seitensprung zu verzeihen ist nicht leicht. Das Vertrauen ist zerstört. War es der erste Seitensprung Ihres Partners und zeigt er ehrliche Reue, können Sie ihm noch eine zweite Chance einräumen. Knüpfen Sie diese einmalige Chance aber an einige gemeinsam ausgearbeitete Bedingungen und ziehen Sie eventuell den Besuch einer Paartherapie in Betracht. Stellen Sie unmissverständlich klar, dass es nach dieser keine weitere Chance mehr geben wird! Danach sollte sich Ihr Partner an die Arbeit machen und den Beweis erbringen, dass er die zweite Chance auch wirklich verdient hat.

Gut zu wissen

Gut zu wissen: Prozentual wird in ländlichen Gegenden wegen geringerer Anonymität seltener ein Seitensprung begangen als in Städten

Ist Ihr Partner ein Wiederholungstäter, sollten Sie ihm nicht erneut verzeihen. Allein die Tatsache, dass er schon mehrmals einen Seitensprung begangen hat, deutet auf seine Unverbesserlichkeit hin. Er wird Sie auch zukünftig immer wieder betrügen! Auch den Seitensprung mit einer Prostituierten sollten Sie nicht verzeihen. Wenn Ihr Partner den Drang hat, sich auf diese Art und Weise sexuelle Befriedigung zu verschaffen, ist das unvorstellbar erniedrigend. Egal welche Gründe für Sie persönlich gegen ein Verzeihen sprechen, ziehen Sie einen Schlussstrich und beenden Sie Beziehung ein für alle mal. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!